Neue Version 11 von Dragon NaturallySpeaking

Nach zweijähriger Entwicklerarbeit hat NUANCE nun offiziell eine neue Version angekündigt. Dragon 11 wartet mit einer ganzen Menge an Neuerungen auf, die in der Pressemitteilung auch der Reihe nach aufgelistet werden.

Auf zwei Innovationen möchten wir aber noch einmal explizit verweisen, da wir von vielen unserer Kunden immer wieder auf diese Punkte angesprochen werden:

1. Dragon lernt bereits durch manuelles Übertippen im Text!

Hintergrund: Bisher muss immer ein spezielles Korrektur-Menü verwendet werden, damit Dragon aus der Korrektur von Erkennungsfehlern lernt. Der Anwender markiert den Fehler und öffnet per Mausklick oder Shortcut ein Menüfenster, in das er die korrekte Variante einträgt. Jetzt kann er den Fehler einfach per Tastatur überschreiben. Auch wenn es sich nur um 1-2 Mausklicks weniger handelt, ist diese Innovation hervorragend … denn je nach Fehleranzahl ist einfaches Überschreiben die weitaus flüssigere Variante. Weiterhin besteht natürlich immer noch die Alternative, einen Erkennungsfehler mit dem entsprechenden Sprachbefehl zu verbessern („Korrigier …“)

2. Ein mehrfach im Text auftretendes Wort kann über einen einzigen Befehl an allen Stellen gleichzeitig korrigiert bzw. formatiert werden!

Hintergrund: Wenn z.B. in einem Text an mehreren Stellen das Wort Projektfrist auftaucht und der Anwender es an allen Stellen unterstreichen möchte, kann er bisher nur Wort für Wort einzeln vorgehen. Jetzt kann er z.B. mit dem Befehl „Unterstreiche Projektfrist“ alle Stellen im Text markieren und automatisch nummerieren lassen. Dann wählt er entweder die gewünschte Nummer aus oder lässt alle Stellen auf einmal umwandeln. Genauso funktioniert nun auch die Korrektur derselben Wörter in einem Text.

Das sind nur zwei ausgewählte Bespiele, die uns besonders gut gefallen. Über weitere Produktentwicklungen und Version 11 berichten wir später.

Dieser Beitrag wurde unter Produktentwicklung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Neue Version 11 von Dragon NaturallySpeaking

  1. Marco Süß sagt:

    Dragon Naturally Speaking 11 Professional funktioniert besser als Version 10. Die Spracherkennung ist deutlich zuverlässiger geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.