27. 7. 2015

Vor kurzem habe ich für eine 84-jährige Benutzerin ein hochwertiges und ultraleichtes Notebook von Lenovo mit der Spracherkennung Dragon 13 eingerichtet und sie in der Anwendung geschult. Über das eingebaute Mikrofon kann sie problemlos ihre Mitteilungen diktieren und den erstellten Text auf dem Notebook-Bildschirm ihrem Mann gleich zum Lesen zeigen. Ihr Mann ist infolge einer

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"f8570":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"f8570":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"f8570":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Beitrag lesen